Session 2: Fitnesstraining für die Augen – Augenbeweglichkeit

In der ersten Session zu Fitnesstraining für die Augen, geben wir dir Ideen an die Hand, wie du eine aktive Bildschirm-Pause gestalten und dabei die Augen entspannen kannst. Heute geht es vor allem um Übungen, um deine Augenbeweglichkeit (Motilität) zu steigern. Es werden kurze Übungen sein, die wir gemeinsam am Arbeitsplatz ohne Hilfsmittel durchführen. Dabei erhältst du gleich einen kurzweiligen Eindruck davon, was du mit Visualtraining einfach, effizient und entspannt erreichen kannst.


Thomas Wunderberg, Gründer von e3 trainings

Thomas Wunderberg ist Visualtrainer und der Inhaber von e³ trainings. Er zeigt dir mit leicht umsetzbaren und effektiven Augenübungen wie du im Büro oder im Home-Office trotz der intensiven Bildschirmarbeit Augen, Körper und Geist entspannst, um dann mit mehr Energie wieder ran ans Werk zu gehen. Er wird dabei eine Mischung aus aktivierenden und entspannenden Übungen aus dem Repertoire von train & see vorstellen.

Bildschirmarbeit ist anstrengend für die Augen, führt oft zu körperlichen Fehlhaltungen am Arbeitsplatz und deshalb zu verschiedensten Folgeproblemen (bekannt unter dem Office-Eye-Syndrom). Ziel von Visualtraining ist es, die Belastung des visuellen Systems auf ein Minimum zu reduzieren und die Seh-Qualität zu verbessern.

Mehr Infos zu Visualtraining findest Du unter trainandsee.de und auf der Infoseite zu Thomas Wunderberg hier.